Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
Kopfgrafik
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Halter-Haftpflichtversicherung für Drohnen und Multicopter

Heben Sie sicher ab mit unserer Drohnenversicherung.

Drohnen sind im Trend - Sie werden sowohl in der Freizeit als auch im gewerblichen Umfeld immer stärker genutzt. Delvag bietet Ihnen als privater oder gewerblicher Drohnennutzer die richtige Halter-Haftpflichtversicherung. Denn Drohnen zählen zu den sogenannten Unmanned Arial Vehicles (UAV) bzw. Flugmodellen und werden als Luftfahrzeuge eingestuft. Sie unterliegen daher nach dem Gesetz der Versicherungspflicht und müssen versichert werden - und zwar unabhängig davon, ob sie privat oder gewerblich eingesetzt werden.

Schützen Sie sich mit unserer Drohnenversicherung vor den finanziellen Folgen im Schadenfall durch Ansprüche Dritter. Als Experten für Luftfahrtversicherung in der Lufthansa Group haben wir unsere Halter-Haftpflichtversicherung speziell für Sie als Drohnenhalter entwickelt. Sie können also sicher sein, dass unser Schutz alle gesetzlichen Anforderungen nach dem deutschen Luftverkehrsgesetz (LuftVG) erfüllt. Heben Sie sicher ab und versichern Sie Ihre Drohne oder Ihren Multicopter jetzt ganz einfach online.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Wählen Sie aus zwei Absicherungsmodellen.

Für private Steuerer

✔ Ideal für privat genutzte Drohnen bis 5 kg.

✔ Versicherungssumme bis zu 3 Mio. Euro möglich.

✔ Keine Selbstbeteiligung.

✔ Jeder kann fliegen (unbegrenzte Steuerer).

✔ Europaweiter Schutz ab 67,83 Euro pro Jahr

✔ Versicherung erfüllt alle Anforderungen nach dem deutschen Luftverkehrsgesetz (LuftVG).


Für gewerbliche Steuerer

✔ Der Schutz für professionelle Nutzer und gewerbliche Drohnen bis 25 kg.

✔ Versicherungssumme bis zu 3 Mio. Euro möglich.

✔ Keine Selbstbeteiligung, bis zu 3 Drohnen gleichzeitig versichern.

✔ Private Flüge sind beitragsfrei eingeschlossen.

✔ Film-/Fotonutzung, Vermessungsflüge, landwirtschaftliche Nutzung etc. abgesichert.

✔ Europaweiter Schutz ab 129,95 Euro pro Jahr.

✔ Versicherung erfüllt alle Anforderungen nach dem deutschen Luftverkehrsgesetz (LuftVG).

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Das leistet unsere Drohnenversicherung

Heben Sie sicher ab.

Die Halterhaftpflicht für Drohnen und Multicopter ist eine Pflichtversicherung und sichert Sie gegen die Ansprüche durch Dritte ab, die mit dem Betrieb der Drohne einhergehen.

Wir versichern Ihre Drohnen und Multicopter bis zu einem maximalen Abfluggewicht von 25 kg.

Sie erhalten einen flexiblen Versicherungsschutz entsprechend Ihren Bedürfnissen, abhängig davon, ob Sie Ihre Flugdrohne privat oder gewerblich nutzen:

  • Versicherungsschutz ist bis zu einer Deckungssumme von bis zu 3 Millionen Euro möglich.
  • Geltungsbereich Europa.
  • Alle aktuellen gesetzlichen Auflagen und Anforderungen nach bestehenden Bestimmungen werden erfüllt.
  • Private Flüge sind im Rahmen der gewerblichen Nutzung beitragsfrei eingeschlossen.


Ihre Vorteile im Schadenfall

  • Wir prüfen die an Sie gestellten Schadenersatzforderungen und wehren unberechtigte oder zu hohe Forderungen kostenfrei ab.
  • Wir zahlen berechtigte Schadenersatzforderungen bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.
  • Wir erstatten die aufgewendeten Kosten der Verteidigung in einem Straf- oder Ordnungswidrigkeitsverfahren, welches eine Schadensersatzforderung gegen Sie zur Folge haben könnte.


Allgemeine Hinweise zum Betrieb von Drohnen

Bitte beachten Sie, dass der Betrieb von Drohnen zusätzlich zur Versicherungspflicht noch weiteren – national unterschiedlichen – Regelungen und Rechtsvorschriften unterliegt. Dies gilt insbesondere für die gewerbliche Nutzung. Bitte vergewissern Sie sich daher vor jedem Start, dass alle Vorschriften und Regelungen stets eingehalten werden, da die Nichteinhaltung erhebliche Geldbußen und rechtliche Folgen nach sich ziehen können, sowie zum Verlust des Versicherungsschutzes führen können.

Darüber hinaus gilt:

• Fliegen Sie stets respektvoll sowie vorausschauend und achten Sie die Privatsphäre anderer.

• Beachten Sie die nationalen und lokalen Flugregeln.

 

Neue Drohnen-Verordnung seit dem 07. April 2017

Die gesetzlichen Bestimmungen müssen zu jeder Zeit eingehalten werden. Zu diesen zählen insbesondere die Bestimmungen der am 07.04.2017 in Kraft getretenen Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten. Eine Übersicht über die wesentlichen Regelungen der neuen Verordnung finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur.
 

Ab dem 1. Oktober gilt zusätzlich eine Kennzeichnungspflicht für gewerblich als auch für privat genutzte Drohnen. Das bedeutet:

• Behördlichen Erlaubnis für den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen und Flugmodellen
mit mehr als 5 kg Startmasse erforderlich – unabhängig davon ob die Nutzung privat oder gewerblich erfolgt.
• Kenntnisnachweis für unbemannte Luftfahrtsysteme und Flugmodelle ab einer Startmasse von mehr als 2 kg (sog. „Führerschein“) ab Oktober 2017
• Kennzeichnungspflicht für Drohnen ab 0,25 kg (Startmasse inkl. Anbauten) ab Oktober 2017

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Drohnenversicherung in vier Schritten

Beim Abschluss einer Drohnenversicherung sind vier Schritte notwendig.

  1. Sie machen Angaben zum Risiko / Ihrer Drohne. Die von uns berechnete Prämie wird angezeigt.
  2. Sie geben Ihre Daten als Versicherungsnehmer einschließlich Ihrer Kontaktinformationen ein. Darüber hinaus willigen Sie zu dem SEPA-Lastschriftmandat als Zahlungsweise ein.
  3. Sie prüfen Ihre Angaben, bestätigen und kaufen kostenpflichtig.
  4. Sie erhalten Ihre Versicherungsdokumente.

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit uns zu schließen. Ihnen werden das Versicherungszertifikat, die Versicherungsbedingungen, die ergänzenden rechtlichen Hinweise sowie die Rechnung zum Download angeboten. 

Die genannten Dokumente und ein Kontakt für den Schadensfall werden zusätzlich an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Die Versicherungsprämie wird Ihnen in den nächsten Tagen von Ihrem Konto abgebucht. Der Vertragsschluss ist nur in deutscher Sprache möglich.
 

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Sprechen Sie uns an.

Jörg Kerschberger

Jörg Kerschberger
Underwriter Luftfahrtversicherung

Fon +49 221 8292-357
Fax +49 221 8292-275
E-Mail